Red Emely of Riverside Rovers

Emely ist zwar nicht mehr die Jüngste in unserem Rudel, jedoch nach wie vor die Kleinste (Töchterchen Bria mitgezählt). Ihre Grösse stört sie aber nicht wenn es darum geht sich lautstark über das wilde Spiel der anderen Hunde zu beschweren. Dass Lynch sich einfach auf sie draufsetzt, wenn es ihm zu bunt wird, kümmert sie nicht weiter. Und ihr „Erstgeborener“ weiss genau: Was Mama sagt, stimmt immer! Bria dagegen muss noch lernen, dass die mütterlichen Pfoten keine Spielzeuge sind.

Auf dem Agilityplatz ist sie immer hochkonzentriert. Ihr Kämpferblick, wenn sie in den Parcours marschiert, verrät ihren Willen alles richtig zu machen.

Emys Entdeckergeist kommt immer dann zum Vorschein wenn Mensch etwas arbeiten will. Ihre Nase ist immer ganz vorne mit dabei. Egal ob es laut scheppert oder ob exaktes Arbeiten gefragt ist: ihre Hilfsbereitschaft kennt keine Grenzen, auch wenn es oft besser ginge ohne die vorwitzige Toller-Dame.

Alle Informationen zu Emely